Traumschleife Diller Burgpfad

Traumschleife Diller Burgpfad
Dill
Deutsch
Ein abwechslungsreiches Wandererlebnis mit herrlichen Wald- und Wiesenpassagen sowie traumhafte Ausblicke erwarten euch entlang des rund 11 Kilometer langen Wanderweges.

Anhand der insgesamt 14 Audiostationen verteilt auf dem Wanderweg, liefern spannende und wissenswerte Informationen rund um die Burgruine Dill und die Umgebung.

Das Highlight der Tour ist die Burgruine Dill, welche ehrfürchtig auf dem Bergsporn thront und sich harmonisch in das Ensemble der bezaubernden Fachwerkhäuser einfügt.

Aufgepasst – Mit etwas Glück und einem aufmerksamen Blick begegnet ihr entlang des Wanderweges den Diller Waldbewohnern einer heimischen Künstlerin.

Wir - der Freundeskreis Burg Dill und die Tourist-Information Kirchberg - wünschen viel Spaß beim Erkunden und Entdecken.

Start-/Zielpunkt: Wanderparkplatz an der K 2 am Ortsrand von Dill in Richtung Niedersohren
Dauer: ca. 3,5 Stunden

Öffnungszeiten Burgruine Dill:
Frei zugänglich | Täglich 8:00 - 19:00 Uhr

Kontakt:
Tourist-Information Kirchberg
Marktplatz 5
55481 Kirchberg
Tel. +49 (0) 67 63 910 144
touristik[at]kirchberg-hunsrueck.de
www.kirchberg-hunsrueck.de
www.saar-hunsrueck-steig.de


Förderhinweis:
Das Vorhaben „ Premiumrundwanderweg Dill “ wurde gefördert aus dem Regionalbudget der LAG Hunsrück durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER): Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete im Rahmen des rheinland-pfälzischen Entwicklungsprogramms „Umweltmaßnahmen, Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft, Ernährung“ (EULLE) mitfinanziert durch Bund und Land im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“.

Bildrechte:
Kathy Büscher, Kurt Kaiser, Klaus-Peter Kappest, Tourist-Information Kirchberg

Vogellaute Kapitel 7
Singdrossel: Turdus philomelos, recorded by Benoît Van Hecke, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons
Schwarzkehlchen: European Stonechat, recorded by Aubrey John Williams, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons

Download this and many other guides now with the free Hearonymus App: